Wenn du meinen Blog schon eine Weile liest, dann weißt du zum einen, dass ich sehr transparent bin und zum anderen auch, dass ich mich im vergangenen Jahr meinen Liebeskummer selbst kreiert habe, weil ich nicht auf meine Intuition gehört habe.

Passieren konnte das überhaupt, weil ich Händchen mit meiner Sehnsucht gehalten habe und es hat einige Zeit gedauert bis ich diesen Mann wieder loslassen und mir selbst verzeihen konnte.

Letztlich, und das liest du oft von mir, hat alles was in unserem Leben passiert einen Grund. Dass ich mich auf diesen Mann eingelassen habe, hat mir zum einen gezeigt wie wichtig es ist, dass ich auf meine Intuition höre, zum anderen hat mir mein Liebeskummer aber auch geholfen mich nochmals zu 100 Prozent in meine Leser hineinzuversetzen und somit mein Buch „Heile dein gebrochenes Herz. Schritt für Schritt vom Herzschmerz zum Lebensglück.“ zu schreiben, das bereits unglaublich vielen Lesern geholfen hat.

…aber das Leben hat noch eine weitere Erfahrung für mich bereitgehalten

Von Ende Januar bis Ende April 2017 habe ich in Medellín, Kolumbien gelebt. Bereits in der ersten Woche habe ich einen Mann über Tinder kennengelernt, den ich sehr interessant fand, und daher haben wir uns relativ schnell dazu entschieden, dass wir uns treffen. Am besagten Tag war ich irgendwie nicht in der Stimmung zu einem Date, aber ich bin trotzdem hingegangen, man sagt ja, wenn man keine Lust hat, wird es am schönsten. Nun, was soll ich sagen?

Es war das intensivste erste Date, das ich jemals hatte. Dieser Mann hatte so eine intensive Energie, eine Ausstrahlung und Art und Weise mit mir zu sprechen, das es mich vom Hocker gehauen hat. So sehr, dass ich überhaupt nicht wusste, was mit mir los ist. Es war ein Gefühl zwischen „Wow, das könnte mein Mann sein“ und „Das ist alles zu gut, um wahr zu sein“.

Rückblickend hat meine innere Stimme laut rebelliert und förmlich geschrien: „Simone, irgendwas stimmt nicht, lass die Finger davon.“

Aufgrund meiner Erfahrung im vergangenen Jahr habe ich dieser inneren Stimme meine Aufmerksamkeit gewidmet und ihn an dem Abend mit den Worten stehen lassen: „Du löst etwas in mir aus, das ich nicht einordnen kann. Ich weiß nicht, ob ich dich wiedersehen möchte.“ Dann bin ich ins Taxi gestiegen und dachte mir: Was war das denn?!

Meine innere Stimme, der kleine Rebell

In dieser Nacht habe ich so gut wie nicht geschlafen. Dieser Mann hat etwas in mir ausgelöst, das ich vorher noch nicht gespürt habe. Und obwohl ich wieder wusste, dass es weiser wäre ihn nicht wiederzusehen, habe ich mich gegen meine Intuition aufgelehnt und mich ein zweites Mal mit ihm verabredet. Nach sechs gemeinsamen Wochen und dem recht häufigen Erklingen meiner inneren Stimme, musste er zurück nach Europa. Aber: Wir haben uns dazu verabredet uns Ende April in London wiederzusehen. Und das haben wir auch getan.

Wir haben beide an Tony Robbins‘ Event Unleash The Power Within teilgenommen und bei diesem transformativen Event ist mir SO VIEL klar geworden. Nicht nur über mich, meine Ängste und das was mich von meinen Lebensträumen zurückhält, sondern vor allem darüber wie sehr er mich manipuliert hat.

Ich gehe an dieser Stelle nicht tiefer auf Details ein, aber eines kann ich dir sagen:

Was ich herausgefunden habe, hat mir wieder gezeigt wie unfassbar wichtig und wertvoll unsere Intuition ist!

Unsere Intuition ist unser innerer Kompass, der darauf ausgerichtet ist uns zu schützen!

Und auch wenn es wehgetan hat, mir sind zwei Dinge sehr klar geworden, die ich mit dir teilen möchte:

(1) Jede Erfahrung im Leben ist wertvoll, denn jede bringt uns voran, öffnet uns die Augen und gibt uns eine neue Perspektive auf uns, unser Leben und unsere Umwelt.

(2) Wenn du dich selbst liebst, dann kannst du so viel einfacher loslassen! Bei meiner Erfahrung letztes Jahr, ist es mir schon bedeutend leichter gefallen loszulassen als bei meiner schweren Trennung damals, weil ich gelernt habe mich selbst zu lieben. Aber diesmal ist es mir noch viel leichter gefallen. Ich konnte mir selbst viel einfacher und schneller verzeihen dafür, dass ich wieder nicht auf meine Intuition gehört habe. Und ich konnte ihn loslassen, einfach weil ich meinen Selbstwert noch besser kenne und keine Menschen in meinem Leben akzeptiere, die mich nicht wertschätzen können und es nötig haben andere zu manipulieren, um sich selbst besser zu fühlen. Selbstliebe ist ein fortwährender, lebenslanger Prozess, der dich dir selbst und deinem tiefsten Inneren immer ein Stückchen näher bringt. 

Auf dem Weg zu meinem passenden Partner

Und soll ich dir etwas sagen? Das Leben bereitet mich auf meinen Mann vor!

In den vergangenen Jahren habe ich mich nicht wirklich bereit gefühlt für eine tiefe, innige und dauerhafte Beziehung – und genau das spiegelt sich in meiner Erfahrung wider.

Aber 2017 ist mein Jahr! Ja, ich weiß es nicht nur, sondern ich fühle es aus tiefstem Herzen, dass ich in diesem Jahr meinen Mann finden werde. Doch ich hoffe nicht nur darauf, dass es so kommt, sondern ich gehe einen ganz bestimmten Weg, um uns beiden den Weg zu ebnen, dass unsere Herzen sich treffen können.

Und wenn es soweit ist, dann zeige ich dir genau wie ich ihn gefunden habe! Und ich kann dir sagen, es wird dir genauso helfen wie mir, davon bin ich überzeugt.

Doch weil ich von Coaches, die etwas lehren, das sie selbst nicht leben oder erfahren haben, nichts halte, werde ich dir bis dahin helfen deinen Ex-Partner loszulassen und dich auf deinen passenden Partner vorzubereiten, sodass du ihn dann auch in dein Leben ziehen kannst und in der Lage bist eine glückliche Beziehung zu führen, ohne dich von deinem Partner (emotional) abhängig zu machen. Ich helfe dir dabei dich selbst zu lieben und dir ein Leben zu erschaffen, das dich aus tiefstem Herzen erfüllt.

Abschließend möchte ich dir ans Herz legen… 

Glaub mir, ich weiß sehr gut wie es sich anfühlt, wenn du gerade in einer schmerzhaften Situation bist und dich fragst was das alles für einen Sinn haben soll. Ich möchte dich aber dazu ermuntern ein offenes Herz und einen offenen Geist zu haben, um zu sehen, was deine Lernaufgabe ist.

Das Leben gibt uns immer Aufgaben, die wir meistern müssen, um daran zu wachsen und dann neue Erfahrungen machen zu können. Aber nur wenn wir auch daraus lernen, gibt uns das Leben neue Aufgaben. Wenn wir immer und immer das Gleiche tun und nichts lernen (möchten), dann werden wir immer und immer wieder die gleichen Erfahrungen machen.

Mein Tipp: Setz dich hin und schreib dir deine Erfahrungen und deine Learnings auf. Was will das Leben dir zeigen? Was sollst du aus deiner Situation lernen? Was kannst du aus deinem Schmerz mitnehmen und wie kannst du ihn transformieren?

Schmerz ist unser Antrieb für Wachstum. Lerne ihn zu transformieren und ihn für dich zu nutzen.

WILLST DU LERNEN DICH ZU SELBST LIEBEN UND ENDLICH EINE GLÜCKLICHE PARTNERSCHAFT FÜHREN?

Dann melde dich jetzt kostenlos an und erfahre als Erste, wenn es mehr Informationen zu meinem UNLEASH YOUR INNER ROCKSTAR BOOTCAMP gibt - es wird sensationell!!

Fast geschafft! Bitte bestätige den Link in meiner Email <3